zigeunerweib [Ziehen Sie eine Karte]

  Startseite
  Über...
  Archiv
  Bilder
  Über mich
  Mein Hobby
  Dankbarkeit
  HEIMAT
  Humor
  Meine Lichtblicke
  Kindermund
  Meine Erkenntnisse:
  Bonmots
  Mein Thema
  Meine Familie
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Freunde
   
    anderswo.ist.nirgendwo

   
    nana-erzaehlt

    - mehr Freunde




  Links
   mein Buch
   handgeschrieben
   einfach leben
   Persönlichkeitsblog
   annalena
   Anthony de Mello
   Beatenbergbilder
   Buecherfreak
   Glasfischerl
   gummibaerchen-orakel
   Helgas Gedankenwelt
   hpz
   herzpoetin
   Hollnicher Dribbelbande
   ingrid.herold
   Konfuzius
   Lebensfreude
   Lebensblog
   leben-lernen-lieben
   lebedeinleben
   lichtundfarbenspiel.at
   Luckysoul
   mara-thoene
   onlinekunst.de
   Peter-Lanz
   Renate
   romankoch
   sign
   soonwald.de
   Sevillanas Universum
   Seelenfarben
   SOS-Kinderdorf
   wildgans
   weltderberge
   Zentao
   zitante
   zeitzuleben





http://myblog.de/zigeunerweib

Gratis bloggen bei
myblog.de





Weil ich dich liebe...

vertraue ich, dass du deine Herausforderungen bewältigen wirst,
so wie ich die meinen aus eigener Kraft bewältigen muss.

Ich vertraue, dass es gerade diese Hürden und Probleme sind,
die uns beiden letztendlich die Kraft, Würde und Weisheit verleihen,
die wir brauchen, um unsere Aufgaben hier zu erfüllen,
um in unsere Größe zu erwachsen
und um anderen zu helfen durch unsere gelebten Erfahrungen.

Ich vertraue auf deine große innere Stärke
und auf dein inneres Wissen,
das dich in heilsame Veränderungen führen wird,
auch wenn sie zunächst schwer und schmerzlich sein mögen.

Ich vertraue, dass das, was geschieht, zum richtigen Zeitpunkt
und zum Segen aller Beteiligten geschehen wird.

Ich vertraue, dass die Zeiten des Getrenntseins dazu dienen,
uns klar zu werden über uns selbst, unser Leben und über UNS.

Ich vertraue auf die tiefe Liebe, die uns verbindet,
und ich vertraue, dass wir dann,
wenn du und ich so weit sind,
wenn wir weiter gewachsen und gereift sind,
wieder zusammen geführt werden.

Ich segne alle beteiligten Wesen - Menschen und Tiere.
Ich segne dich.
Ich segne mich.
Ich segne das Band der Liebe, das uns verbindet.

17.4.17 09:09


21.3.17 19:38


Los lassen ein Prozess:

Was ist der Grund dafür, das du so angestrengt festhälst?

Der Grund für dein Festhalten ist das dir eingeredet wurde das du Angst vor dem Unbekannten haben must. Die Angst macht mich eng und lähmt mich...

Natürlich kannst du klammer, solange du willst, das Leben für ungerecht halten und dich klagend zurückziehen. Aber das ist nur eine Möglichkeit des Leidens auf Zeit.

Immer wenn du etwas losläst, entsteht ein neuer Raum an Möglichkeiten.
Es entsteht ein Raum in dem Platz für das Leben ist, das du bisher vernachlässigt hast.
Nutze diesen Raum und dehne dich aus.

Entfalte dich.
Lebe deine Träume.
Verwirkliche deine Visionen.
Verbinde dich wieder mit deinen Zielen.

LIEBE DICH und alles was dich umgibt!

Werde der, der du SEIN möchtest und die,  die du SEIN möchtest - und verabschiede dich  von dem was dich bisher daran gehindert hat.

Verabschiede dich mit Dankbarkeit wenn dafür Anlass ist,
aber traure nicht um das was reif dafür ist, dein Leben zu verlassen.

Lass in Frieden gehen was du nicht mehr brauchst,
was nur deine Energie und Lebensfreude kostet.

Das Leben hat dir noch unendlich mehr zu bieten als das was du festhälst.

 

20.3.17 10:23


Ich wünsche...

Ich wünsche Dir von Herzen,
dass auch heute LACHEN
für Dich eine große Rolle spielt.

Lachen und lieben
ist etwas vom Wertvollsten
für Körper, Geist und Seele.

Und da ich Dir
für jeden Moment Deines Lebens
nur das Allerbeste wünsche,
freue ich mich, wenn Du Dir
täglich viel Freude schenkst.

 

Von Herzen dir alles Liebe - Monika

8.3.17 20:52


Entfalte:

DICH SELBST … Dich zu ENT-FALTEN … heißt …
Deine EINZIGARTIGKEIT … ERBLÜHEN zu lassen.

Es bedeutet …
persönliche Schwierigkeiten … Lebenshindernisse …
und erlernte Angewohnheiten … zu ÜBERWINDEN …
von INNEN … heraus … zu LEUCHTEN …
den EIGENEN PLATZ … im Leben zu FINDEN …
und EINZUNEHMEN …
sowie voller FREUDE … EINS zu werden …
mit DIR selbst ... und der WELT.


 

7.3.17 12:01


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung